Zum Inhalt springen

Beste Batterie für RC-Autos: LiPo Vs. NiMH

Batterien bringen in einem RC-Car alles zum Laufen. Selbst bei Nitro-angetriebenen Modellen verbrennt der Motor Kraftstoff, aber ohne eine Batterie an Bord, die den Empfänger und die Servos mit Strom versorgt, fahren Sie nirgendwo hin. 

Wie bei so vielen Aspekten dieses erstaunlichen Hobbys/Sports können Sie sehr tief in die Batterietechnik einsteigen, wenn es Sie wirklich interessiert, aber es ist nicht notwendig. Alles, was Sie wirklich wissen müssen, ist, was die beste Batterie für Ihr RC-Car ist. 

LiPo-Akkus sind die besten Akkus, die Sie in einem Rc-Auto verwenden können. Sie haben eine größere Kapazität und laden schneller auf, während sie die gleiche Größe wie NiMH-Akkus haben. 

Es gibt zwei wesentliche Arten von Akkus, die für den Betrieb von Elektromodellen verwendet werden: Nickel-Metallhydrid- (NiMH) und Lithium-Polymer-Akkus (LiPo). Die Namen der Chemieklassen beziehen sich auf die wesentlichen Materialien innerhalb der Batterie, die reagieren, um Energie als Elektrizität zu speichern und freizusetzen, und jedes hat seine Vor- und Nachteile.

Wenn Sie ein Ready-to-Run-Modell (RTR) mit einem mitgelieferten Akku gekauft haben, handelt es sich wahrscheinlich um einen NiMH-Akku. Nickel-Metall-Pakete sind robust, kostengünstig und erfordern keine besondere Pflege. 

Diese sind oft bei billigeren ferngesteuerten Autos und Drohnen oder solchen zu finden, die speziell für Kinder entwickelt wurden.

Sie sind jedoch schwerer als ein LiPo-Akku und ihre Spannung nimmt stetig ab, wenn der Akku entladen wird. Sobald Sie losfahren, wird Ihr RC-Car mit jeder Minute langsamer. Anfangs nicht merklich, aber stetig.

LiPo-Akkus werden im Allgemeinen als Zubehör verkauft, aber es gibt RTR-Modelle, die sie enthalten. Ein LiPo-Akku ist leichter als ein NiMH-Akku mit ähnlicher Spannung und Kapazität, wodurch sich Ihr Modell leistungsfähiger anfühlt. 

Zu diesem „Kraftgefühl“ (oft als „Punch“ bezeichnet) trägt auch die Fähigkeit des LiPos bei, seine Spannung länger aufrechtzuerhalten, wenn der Akku erschöpft ist. Anstatt während Ihres Laufs immer weniger Spannung zu liefern, hält ein LiPo die meiste Zeit Ihres Laufs eine konstante Spannung und fällt dann am Ende des Ladevorgangs schnell ab.

Hobbyisten haben oft LiPo-Akkus in ihren RC-Cars, Trucks und Drohnen, da sie nicht nur dazu beitragen, die Höchstgeschwindigkeit Ihres RC-Fahrzeugs zu erhöhen, sondern auch für viel mehr Entladezyklen halten (was bedeutet, dass der Akku viel länger hält). .

Um das Beste aus seinem RC-Auto herauszuholen, achtet ein RC-Car-Bastler normalerweise darauf, ein Fahrzeug mit einem bürstenlosen Motor (anstelle eines Bürstenmotors) und einer LiPo-Batterie (anstelle von NiMH- oder NiCD-Batterien) zu erwerben. LiPo-Akkupacks sind aufgrund der höheren Geschwindigkeit, der Akkulebensdauer und der erhöhten Akkukapazität (je mehr MAHs, desto besser) die bessere Wahl als NiMH-Akkus.

Um nur die beliebtesten RC-Akkus zu sehen klicken Sie hier.

So wissen Sie, welche Batterie Ihr RC-Car benötigt

Der einfachste Weg, um zu verstehen, wie diese Batterie Ihr Auto langlebig macht, besteht darin, zu überlegen, welche Faktoren bei der Steuerung der Batterielebensdauer eine Rolle spielen. Es gibt mehrere Schlüsselfaktoren, die bestimmen, wie lange diese hervorragende Batterie hält.

Als erstes sollten Sie die Motorleistung Ihres Elektroautos berücksichtigen. Faktoren in dieser Kategorie umfassen Metriken wie Umdrehungen pro Minute oder U/min. Im Allgemeinen bedeutet eine höhere Drehzahl mehr Stromerzeugung/-verbrauch und ein schnelleres Fahrzeug. 

Um den Kontext der Drehzahl zu verstehen, ist es wichtig, KV zu beachten, das die Drehzahl pro zugeführtem Volt misst. Während ein höherer KV eine höhere Drehzahl bedeutet, kann dies auch ein geringeres Drehmoment bedeuten. Faktoren wie Drehmoment und Beschleunigung hängen von der Kapazität der Servomotoren in Ihrem Fahrzeug ab. 

Ein Auto mit mehr Leistung, Geschwindigkeit und Drehmoment braucht eine bessere Batterie. Woher wissen Sie, welche Batterie Ihr RC-Car benötigt?

Die Größe der Batterie, die Ihr RC-Auto benötigt, steht auf der Verpackung des RC-Autos oder ist im Lieferumfang des RC-Autos enthalten. Verwenden Sie niemals einen größeren Akku, als für den Betrieb Ihres RC-Autos ausgelegt ist. 

Für jeden, der auch nur daran denkt, sein RC-Auto für ernsthafte Stock-Rennen einzusetzen, ist dieser Akku ein Muss. Es liefert die höchste Leistung, ohne die Batterielebensdauer zu beeinträchtigen. Es ist die beste Batterie für RC-Autos, da sie die höchste Leistung bietet und gleichzeitig die Anforderungen aller modifizierten Rennregeln erfüllt.

Welche Faktoren sollten Sie für Ihren RC-Akku berücksichtigen?

Es gibt viele andere Faktoren, die diese Batterie zur besten RC-Car-Batterie machen. Dieser Akku wird nicht nur von automatisierten und präzisen Maschinen aus hochwertigen Materialien hergestellt, sondern hat auch einige großartige Eigenschaften.

Eines der größten Probleme bei Batterien besteht darin, dass ihre äußeren Merkmale von schlechter Qualität sind. Wenn externe Merkmale wie Kabel und Steckdosen schlecht gemacht sind, fügen sie einen erheblichen Widerstand hinzu, der verhindert, dass die Elektrizität ihr maximales Potenzial erreicht.

Die wichtigsten Faktoren, die Sie für Ihre Batterie berücksichtigen sollten, sind: Wiederaufladbarkeit, Energiedichte, Leistungsdichte und Haltbarkeit. Sie sollten auch die Sicherheit berücksichtigen und wie einfach eine Batterie zwischen den Verwendungen zu lagern ist. 

Ein weiterer Faktor, der beim Kauf einer Batterie zu berücksichtigen ist, sind die C-Werte. Die C-Bewertung ist ein Maß dafür, wie viel Strom von der Batterie abgeleitet werden kann. 

Je stärker ein Motor ist, desto mehr Strom muss er abrufen. Viele Batterien haben nur eine Nennleistung von 20 oder 30 C. Da eine höhere C-Bewertung immer besser ist, sollten Sie beim Kauf einer Batterie darauf achten. 

Welches Ladegerät benötigen Sie für RC-Akkus?

Nun, da Sie mit Batterien ausgestattet sind, lassen Sie uns über Ladegeräte sprechen. Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Sie ein NiMH-Ladegerät erhalten, wenn Sie NiMH-RC-Akkus haben, und ein LiPo-Ladegerät, wenn Sie einen LiPo-Akku haben.

Wenn Sie beide Batterietypen verwenden, gibt es Ladegeräte, die für beide Batterietypen eingestellt werden können. Wenn Sie diesen Weg gehen, stellen Sie sicher, dass das Ladegerät auf den richtigen Batterietyp eingestellt ist, bevor Sie die „Start“-Taste drücken. 

Wenn Sie NiMH-Akkus haben, benötigen Sie ein NiMH-Ladegerät und ein LiPo-Ladegerät, wenn Sie LiPo-Akkus haben. Unabhängig davon, welche Batterie Sie haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Ladegerät haben. 

Was die Ladefunktionen anbelangt, ist die wichtigste Funktion die Stromstärke. Je höher die Verstärkerleistung des Ladegeräts, desto schneller kann es Ihren Akku aufladen.

Wenn Ihr RC-Car oder Truck mit einem „Wall Wart“-Ladegerät geliefert wurde, werden Sie feststellen, dass auf dem Etikett der Ausgang in Milliampere angegeben ist. zum Beispiel 300mA. Wenn Sie einen 300-mAh-Akku hätten, würde dieses Ladegerät ihn in einer Stunde entsaften. 

Sie haben wahrscheinlich einen Akku mit 3000 mAh (oder mehr), und das bedeutet, dass Sie 10 Stunden aufladen müssen, bevor Sie wieder spielen können (3000 ÷ 300 = 10). Wenn Sie ein 4-Ampere-Ladegerät haben, wird dieser 3000-mAh-Akku in etwa 45 Minuten aufgeladen.

So laden Sie Ihre RC-Akkus sicher auf

Es gibt 3 Regeln, die Sie beim Laden Ihrer Batterien befolgen sollten, um sicher zu bleiben. Die Sicherheit ist wichtig, egal wie viele Batterien Sie laden. 

Sie können sich verletzen, wenn Sie einen oder zehn Akkus laden. Sie sollten diese Regeln befolgen, um Ihren Akku sicher aufzuladen. 

Befolgen Sie diese Regeln, um Ihre Batterien sicher aufzuladen.

1: Lassen Sie Batterien während des Ladevorgangs niemals unbeaufsichtigt

2: Verwenden Sie das richtige Ladegerät

3: Verwenden Sie die richtigen Anschlüsse

Während das Ladegerät seine Arbeit erledigt, können Sie an Ihrem Auto arbeiten, Staub saugen, fernsehen oder irgendetwas anderes tun, aber verlassen Sie für die Dauer des Ladevorgangs nicht den Raum und verlassen Sie niemals das Haus. In 99.999 % der Fälle werden Akkus problemlos aufgeladen, aber wenn Sie sich im Bereich von 0.0001 % befinden, verhindert die Nähe zum Ladegerät Schäden an Ihrer RC-Ausrüstung und anderem Eigentum.

VERWENDEN SIE NIEMALS EIN NIMH-LADEGERÄT MIT LIPO-BATTERIEN.

Ja, alle Kappen, denn LiPo-Akkus neigen dazu, Feuer zu fangen, wenn Sie es versuchen. Also nicht. Sie MÜSSEN ein LiPo-Ladegerät (oder einen LiPo-Lademodus, wenn Sie ein Multimodus-Ladegerät haben) verwenden, wenn Sie LiPo-Akkus laden.

Wenn Ihr Ladegerät und Ihre Batterien nicht denselben Steckertyp haben, kaufen Sie den passenden Adapter oder installieren Sie den richtigen Stecker (oder lassen Sie einen für Sie installieren). Niemals Verbindungen mit freiliegenden Drähten oder Klemmen bohren, da diese einen Kurzschluss verursachen können, der Ihr Ladegerät oder Ihren Akku beschädigen oder sogar einen Brand auslösen könnte.