Zum Inhalt springen

Hat die NFL Drohnenkameras?

Die National Football League (NFL) ist eine professionelle American-Football-Liga, die aus 32 Teams besteht, die zu gleichen Teilen zwischen der National Football Conference (NFC) und der American Football Conference (AFC) aufgeteilt sind. Die NFL ist eine der vier großen nordamerikanischen Profisportligen, die höchste Profisportliga der Welt, die umsatzstärkste Profisportliga und die Sportliga mit den wertvollsten Mannschaften. 

Die 17-wöchige reguläre Saison der NFL läuft von Anfang September bis Ende Dezember, wobei jedes Team 16 Spiele bestreitet und eine Tschüss-Woche hat. Nach Abschluss der regulären Saison rücken sieben Teams aus jeder Conference (vier Divisionssieger und drei Wildcard-Teams) in die Playoffs vor, ein Einzelausscheidungsturnier, das seinen Höhepunkt im Super Bowl findet, der normalerweise am ersten Sonntag im Februar stattfindet wird zwischen den Champions der NFC und AFC gespielt.

Hat die NFL also Drohnenkameras?

Mit fortschreitender Technologie hat die NFL aktualisiert, was sie verwendet hat, um die gespielten Spiele zu erfassen. Sie verwenden derzeit einige Drohnen, um sich ein besseres Bild von den Spielen zu machen, aber die meisten Kameras, die sie verwenden, sind normale Kameras und keine Drohnen. 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, ob die NFL über Drohnenkameras verfügt, lesen Sie bitte weiter und sehen Sie sich dieses Video an!

Super Bowl

Der Super Bowl bleibt eines der größten Sportereignisse des Jahres und das beliebteste Fernsehprogramm in Amerika, mit Millionen von Menschen, die die Spiele jeden Tag verfolgen.

Sie müssen sich fragen, wie diese Spiele in den Anfangsjahren aufgezeichnet wurden, als es noch keine fortschrittlichen Technologiegeräte wie Drohnen gab.

Am Anfang verwendete die NFL mehrere Fernsehkameras, um ihre Spiele aufzuzeichnen, und unterzeichnete Verträge mit CBS, FOX und NBC. Das war für alle Parteien von Vorteil, da sich jedes Mal viele Zuschauer einschalteten, um die Übertragung des Spiels zu sehen.

Instant Replay

Eine der größten Erfindungen des Fernsehens war Instant Replay. Zum ersten Mal wurde es tatsächlich während des Army-Navy-Spiels im Jahr 1963 verwendet, aber bald darauf begann die NFL, es regelmäßig zu verwenden. Die sofortige Wiedergabe half den Zuschauern, das Spiel besser zu verstehen, und machte die Spiele unterhaltsamer.

Es dauerte einige Zeit, bis die NFL die Instant Replay-Option getestet hatte, und sie erkannten schnell, dass sie mehr brauchten, mindestens 12 Kameras, um die Spiele aus jedem Blickwinkel filmen zu können. Schließlich genehmigten sie und begannen 1986, Instant Replay regelmäßig zu verwenden.

Auch das Fernsehen entwickelte sich weiter und machte die Übertragungen und Live-Spiele noch unterhaltsamer, was aus kommerziellen Gründen für die Teams, aber auch für das Fernsehen aufgrund der Anzahl der Zuschauer, die die Live-Übertragungen verfolgten, von Vorteil war.

Skycam

Als die Technologie im Laufe der Jahre immer weiter voranschritt, suchten die Menschen nach besseren Wegen, um das Übertragungserlebnis von Spielen zu verbessern.

Zuerst entwickelten sie eine neue Kamera, die von einem Computer gesteuert wurde, an Kabeln aufgehängt war und in 3 Dimensionen über dem Spielfeld operierte. Der Name der Kamera war Skycam, die erstmals 1984 von der NFL für ihr Spiel verwendet wurde. NBC war der erste Fernsehsender, der die ferngesteuerte Kamera einsetzte, gefolgt von großem Erfolg.

Das neue Kamerasystem erfreute sich großer Beliebtheit und wurde auch zur Übertragung anderer Sportspiele (NBA, NLH, NASCAR) verwendet.

Skycam besteht aus 3 Hauptkomponenten:

  • Die Trommel – Motorantrieb und Kabel
  • Der Holm – die ausbalancierte Schwenk- und Neige-Videokamera
  • Zentralsteuerung – die Computersoftware, mit der der Bediener die Kamera manövriert.

Geschichte der Drohnen

Ein unbemanntes Luftfahrzeug (UAV) (oder unbemanntes Luftfahrzeug, allgemein bekannt als Drohne und selten als unbewohntes Luftfahrzeug oder unbesetztes Luftfahrzeug) ist ein Flugzeug ohne Menschen Pilot an Bord und eine Art unbemanntes Fahrzeug. UAVs sind eine Komponente eines unbemannten Luftfahrzeugsystems (UAS); Dazu gehören ein UAV, ein bodengestützter Controller und ein Kommunikationssystem zwischen den beiden. Der Flug von UAVs kann mit verschiedenen Autonomiegraden operieren: entweder ferngesteuert durch einen menschlichen Bediener, autonom durch Bordcomputer oder gesteuert durch einen autonomen Roboter.

Im Vergleich zu Flugzeugen mit Besatzung wurden UAVs ursprünglich für Missionen eingesetzt, die für Menschen zu „langweilig, schmutzig oder gefährlich“ waren. Während sie hauptsächlich aus militärischen Anwendungen stammen, weitet sich ihre Verwendung schnell auf kommerzielle, wissenschaftliche, Freizeit-, landwirtschaftliche und andere Anwendungen aus. wie Polizeiarbeit und Überwachung, Produktlieferungen, Luftaufnahmen, Infrastrukturinspektionen, Schmuggel und Drohnenrennen. Zivile UAVs sind heute weitaus zahlreicher als militärische UAVs, mit Schätzungen von über einer Million verkaufter bis 2015.

Drohnen

Als die Technologie immer weiter voranschritt, begann die NFL, Drohnen für ihre Spiele und Übungen einzusetzen. Drohnen ließen sich einfach per Fernbedienung steuern, schnell bewegen und das machte sie für die Spiele sehr praktisch.

Heutzutage werden Drohnen immer beliebter. Sie bieten viele gute Gelegenheiten, zum Beispiel testen die Spieler während des Pro Bowl Skills Showdown ihre Fähigkeiten, indem sie versuchen, Bälle zu fangen, die Drohnen von oben fallen lassen. 

Mit fortschreitender Technologie wird es mehr Möglichkeiten geben, Drohnen während Spielen und Übungen einzusetzen, was es zu einem unterhaltsameren und unterhaltsameren Erlebnis für Zuschauer und Spieler machen wird.

Um die Frage zu beantworten, ob die NFL Drohnenkameras verwendet, lautet die Antwort ja. Drohnen verleihen den Spielen definitiv einen neuen Stil und Raffinesse und machen es zu einer unterhaltsamen neuen Erfahrung für die Zuschauer.

Im Jahr 2018 beim Super Bowl 52, während der Pro Bowl Skills Challenge, gab es Hunderte von Drohnen am Himmel, die während der Show von Lady Gaga aufleuchteten. Die Drohnen wurden so programmiert, dass sie zusammen fliegen und Bilder wie die amerikanische Flagge und das Logo von Pepsi Co. erstellen.

Kann ich meine Drohne bei einem NFL-Spiel fliegen?

Gemäß der Website und den Regeln der FAA ist es strengstens verboten, Ihre Drohne über ein großes Sportereignis zu fliegen. Es gilt als illegal, und Sie riskieren eine hohe Geldstrafe oder sogar eine Gefängnisstrafe.

Eine Stunde vor Beginn einer Sportgroßveranstaltung wird der Luftraum über der Arena bis eine Stunde nach Spielende zum „Luftraum der Landesverteidigung“. Das bedeutet, dass es illegal ist, eine Drohne oder ein anderes Miniflugzeug weniger als 3000 Fuß über dem Gebiet zu fliegen.

In diesem Fall dürfen nur professionell zertifizierte Drohnen fliegen, um Spiele und Trainings aufzuzeichnen oder für andere Zwecke.

Fazit

Die NFL verwendet Drohnenkameras für verschiedene Zwecke, wobei das Wichtigste darin besteht, ihre Spiele und Übungen aufzuzeichnen, um sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen und ihnen ein anspruchsvolleres Aussehen zu verleihen.

Vor Drohnen gab es die Skycam, die den gleichen Zweck hatte und speziell für Sportveranstaltungen gebaut wurde. Skycam war ein bisschen anders als eine normale Drohne, vor allem, weil sie mit Kabeln betrieben wurde, während eine Drohne das nicht braucht.

Es ist wichtig, die Regeln der FAA (Federal Aviation Association) zu kennen, wenn es um den Einsatz von Drohnen bei großen Sportveranstaltungen geht.

Das Wichtigste von allem ist die Verwendung von persönlichen Drohnen weniger als 3000 Fuß über der Sportarena (1 Stunde vor und 1 Stunde nach dem Ende des Spiels), was verboten ist, um Unfälle zu vermeiden (z Spannungsabfall und das lässt die Drohne auf den Boden krachen). Wenn Sie das also vorhaben, sollten Sie es sich zweimal überlegen, sonst riskieren Sie eine hohe Geldstrafe oder eine Gefängnisstrafe. 

Im Laufe der Zeit wird sich die Technologie der Drohnen noch weiter entwickeln, und wir sind gespannt, welche anderen Möglichkeiten und Funktionen sie in Zukunft bieten werden.